Traumort Rom - Piazza Margana

Terrassen mit Glyzinie – Traumort Rom

Rom, social

Ein kleiner Platz im polnischen Viertel unweit des Kapitols strahlt eine angenehme Ruhe aus. Keine 200 Meter weiter tost der Autoverkehr. Wir befinden uns im polnischen Viertel (angrenzend an das jüdische Viertel). Hier auf dem kleinen Platz befindet sich ein Restaurant, eine Weinbar und eine Botschaft. Das war´s. Rundherum reihen sich die wichtigsten Touristenpunkte Roms aneinander. Trotzdem herrscht hier eine entspannte Atmosphäre – mein Traumort Rom.

Die Bewohner des abgebildeten Hauses beneide ich um diese Ruhe mitten in Rom. Besonders träume ich mich aber unter die riesige Glyzinie. Sie wächst über vier Stockwerke und spendet Schatten für mehrere Terrassen. Dort ließe es sich aushalten. Bei einem Blick über die ewige Stadt lohnt es sich nach solchen Oasen Ausschau zu halten. Es gibt davon einige.

Wir befinden uns auf der Piazza Margana. Der Torre Margana befindet sich rechts im Bild. An ihm können wir einige antike wiederverwendete Elemente finden (Spolien). Dieses Haus gehört zu meinen Traumorten in Rom. Da zöge ich sofort ein.

Was sind eure Traumorte in Rom?

Weinbar Vinando

Antica Trattoria Angelino

Schreibe einen Kommentar